Pfaff International

Die Luftfracht hat eine enorme Bedeutung für den Außenhandel

Alle Güter, die mit einem Luftfrachtbrief über den Luftverkehr transportiert werden, sind unter dem Begriff Luftfracht zusammenzufassen. Kein anderer Transportverkehr hat somit in den letzten Jahren so stark zugenommen wie dieser. Eine Statistik zeigt demzufolge auf, dass man im Jahr 2015 Waren im Wert von insgesamt etwa 234 Milliarden Euro per Flugzeug von und nach Deutschland transportiert hat– eine unglaubliche Menge. Somit eine weitere Steigerung von etwa 10 % zum Vorjahr.

Luftfracht – wie sind die Möglichkeiten?

Die meisten Waren werden im Unterdeck von Passagierflugzeugen untergebracht. Folglich verlädt man den restlichen Teil mit beeindruckenden Fracht- und Transportflugzeugen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Wettbewerb in der Luftfracht hart ist. Vor allem die im Nahen Osten ansässigen Frachtfluggesellschaften wachsen derzeit überproportional.    

Obwohl Luftfracht deutlich kostenintensiver ist als die sogenannte Bodenfracht, kommt sie immer häufiger zum Einsatz. Denn wenn Schnelligkeit der wichtigste Parameter ist, was im heutigen, globalen Wettbewerb immer öfter der Fall ist, hat die Luftfracht einfach die besseren Karten.  

Ein spannender Luftfracht Auftrag:

Die Firma Pfaff Logistik aus Baienfurt hatte einen Luftfrachtauftrag der besonderen Art abzuwickeln. Ein Anlageteil mit den stolzen Maßen von 5,70 x 4,20 x 4,15 Metern und mit einem Gesamtgewicht von satten 18 Tonnen, musste dringend von München nach Dammam in Saudi Arabien geflogen werden. Natürlich möglichst schnell. Demzufolge unter höchstem Termindruck. Aufgrund der Höhe des Ladegutes war das größte Flugzeug notwendig, welches hier in der Luftfracht verfügbar ist – eine Antonov 124 der Fluglinie Volga-Dnepr Airlines. Dieses beeindruckende Transportflugzeug hat eine Ladefläche von 36 Metern und eine Innenbreite von 6,40 Metern. Die Höhe misst 4,40 Meter. Das zulässige Gesamtgewicht dieses Flugzeugs beträgt somit 390 Tonnen (Lehrgewicht 190 Tonnen). Die Beladung kann man sowohl über den hochklappbaren Rumpfbug als auch über die Heckrampe (übrigens im vollen Laderaumquerschnitt) durchführen.

Pfaff Logistik war die gesamte Operation verantwortlich. Und nach nur 6,5 Flugstunden kam das Anlageteil in Dammam an. Somit schnell, reibungslos und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden.

Pfaff Logistik – ein guter Partner im Segment Luftfracht

Die Pfaff International GmbH plant und organisiert immer mal wieder eilige und aufwendige Luftfrachttransporte. Dabei können Kunden auf die lange Erfahrung des Teams von Pfaff zurückgreifen und von ihrem umfangreichen Know-how profitieren.

Wir über uns: Vom Fuhrunternehmen zum strategischen Logistikpartner ist das Unternehmen Pfaff gewachsen

Zu den ersten Waren, die das Unternehmen in seinen Anfangsjahren transportierte, gehörte Mineralöl – ein anspruchsvolles Produkt, das von einer Spedition im Hinblick auf Sicherheit und Technik exzellentes Know-how und absolute Zuverlässigkeit verlangt. Diese Gründerjahre haben das Unternehmen geprägt und dafür gesorgt, dass bei Pfaff bis heute höchste Qualitätsmaßstäbe gelten.

Auf dieser Basis hat sich die Firma vom Fuhrunternehmen zum flexiblen, weltweit tätigen Servicepartner entwickelt, der in allen Logistik-Bereichen mit hocheffizienten und damit wirtschaftlich attraktiven Lösungen überzeugt – auch und vor allem bei komplexen Aufgabenstellungen. Pfaff gehört damit den wenigen mittelständischen Transport- und Logistikunternehmen, die herausragende Kompetenz im Bereich der weltweiten Projektlogistik haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.