Genau genommen ist die Konstruktion der Flat Rack Container simpel. Denn diese bestehen nur aus einem Stahlrahmen und einem Holzboden. Je nach Ausführung sind die zwei Stirnwände fest – oder sie lassen sich einklappen. Den Flat Rack Container zeichnet eine hoch belastbare Bodenkonstruktion sowie den Stahlrahmen aus, der massiver nicht sein könnte. Und das ist auch nötig. Denn diese Container sind dafür bestimmt, größte Lasten zu transportieren. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Schwergewichte wie große Maschinenteile. Und von diesen dürfen es gut und gerne bis zu 40 Tonnen pro Flat Rack werden. Eingesetzt werden solche Container deswegen gerne auf Vollcontainerschiffen.

Transportwunder Flat Rack Container im Detail

Die meisten Flat Rack Container verfügen nicht über Seitenwände oder ein Dach. Jedoch lassen sich einige der Ausführungen mit sogenannten „Rungen“ versehen. Dabei handelt es sich um seitlich angebrachte vertikale Haltestangen. Auch diesem Grund wird dann auch vom „Rungencontainer“ gesprochen. Diese wiederum müssen dann auch nicht zwingend Stirnwände besitzen. Zudem lässt sich die Ausführung „Kombicontainer“ ordern, die auch über Seitenwände verfügen. Ebenso kommen auch hier gelegentlich Rungen zum Einsatz.

Flat Racks kommen in zwei Standardgrößen daher: in 20’ oder 40’ sowie ebenso in den Maßen eines High-Cube-Containers. Diese flexiblen Transportwunder werden immer dort eingesetzt, wo die Packstücke das Fassungsvermögen der klassischen ISO-Container überschreiten. Das üblichste Transportgut der Flat Racks sind große Holzkisten. Dass für solche Container seitens der Reedereien Zuschläge berechnet werden, versteht sich fast von selbst. Denn diese zeichnen sich ja eben genau dadurch aus, mehr fassen zu können als die Standard-Container.

Fazit: Klappbare oder feste Stirnwände – und keine Seitenwände, abgesehen von Ausführungen mit vertikalen Haltestangen: das macht den Flat Rack aus. Dessen Transportgut ist überwiegend in Holzkisten verpackt. Damit lassen sich auch sperrige Maschinenteile transportieren. Natürlich verlangen Reedereien hier einen Aufschlag, da die Maße des Flat Racks die des Standard ISO-Containers überschreiten.

Pfaff Logistik – Profi im Containertransport!

Im Vergleich zum Transport auf dem Landweg ist eine Verschiffung in den meisten Fällen deutlich kostengünstiger. Vor allem dann, wenn mit Containern gearbeitet wird. Wir von Pfaff Logistik beraten Sie als Experten für internationale Transporte gerne. Kontaktieren Sie uns. Gerne mit einem Anruf oder einer E-Mail. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!

Besuchen Sie uns doch mal auf Facebook. Oder auf Twitter!

Bildquelle: Pixabay