Bahntransporte nach Russland

Bahntransporte nach Russland: ein starker Zukunftsmarkt!

Das gesamte Schienennetz in Russland umfasst 87.000 Kilometer. Damit ist es das zweitgrößte der Welt. Ein größeres Schienennetz haben nur noch die USA. Dies belegen auch Zahlen aus den Jahren 2007 bis 2009. Denn während der Anteil des Schienengüterverkehrs am Gesamtgüterverkehr in Europa 2009 nur bei 15,6 Prozent lag, freuten sich die USA im Jahr 2007 über 41,7 Prozent. An der Spitze standen im Jahr 2009 Bahntransporte nach Russland mit einem beeindruckenden Anteil von 42,9 Prozent. Das allein zeigt, wie bedeutend der Schienengüterverkehr dort ist.

Schneller und länger: Züge für Bahntransporte nach Russland

Auf dem Gebiet der GUS-Staaten sind die Güterzüge sage und schreibe doppelt so lang wie in Mitteleuropa. Denn hier beträgt die maximale Länge 750 Meter. Abgesehen davon sind solche enormen Güterzüge sehr viel schwerer als ihre europäischen Kollegen. Es geht jedoch noch extremer: In Russland sind nicht selten Güterzüge anzutreffen, die gleich mehrere Kilometer lang sind und weit über 10.000 Tonnen wiegen. Nicht nur das. Liegt die Durchschnittswegstrecke in Europa bei rund 300 Kilometern täglich, sind es ist Russland, Kasachstan und Weißrussland 1.150 Kilometer! Da geht also viel in Sachen Transport. Und auch wenn Russland anfangs nur ein Transitland war, so nehmen mittlerweile Bestimmungsorte wie Moskau, Sankt Petersburg sowie Gebiete aus dem Ural rapide zu. Bahntransporte nach Russland erleben einen richtiggehenden Aufschwung.

Die Vorteile der Bahntransporte nach Russland im Überblick: Innerhalb von wenigen Wochen können Strecken von zehntausenden Kilometern bewältigt werden. Der Grund: die Züge sind sehr viel länger und können sehr viel schneller fahren. Ebenfalls interessant: Grundsätzlich ist die CO2-Bilanz hier sehr viel positiver als die von Schiffs- und Luftfrachten.

Pfaff Logistik – Ihr Profipartner in Sachen Russland-Transport!

Wir kennen Russland wie unsere Westentasche – auch aufgrund unseres Firmensitzes in Sankt Petersburg. Und wir wissen: In Russland werden Geschäfte zwischen Menschen gemacht, man muss sich also kennen. Und genau das ist die Stärke von Pfaff Logistik. Wir kennen die Menschen und den Logistikmarkt in Russland sowie in den GUS-Staaten. Beauftragen Sie also uns, wenn Sie hier einen Profi suchen!

Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit!

Diese Touren sind wir in den letzten Tagen gefahren:

Litauen, Mazeikiai – Deutschland, Oberhausen

Deutschland, Oldendorf – Spanien Porrino

Italien, Rovigio –Georgien, Tbilisi

Belgien, Antwerpen – Slowakei, Horny Bar

Italien, Tortona –Litauen, Kaunas

Belgien, Antwerpen – Tschechien, Tabor

Deutschland, St. Basien – Belgien, Antwerpen

Besuchen Sie uns auch auf Google+!

Bildquelle: Pixabay

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.